Startseite » Augenlasern » Die Vorteile der LASIK-Operation

Die Vorteile der LASIK-Operation

Kategorien

LASIK steht für “ Laser-assisted in situ keratomileusis “ – eine LASIK-Operation, die die Hornhaut (der Deckel über der Pupille) neu formt und somit hilft, klarer zu sehen. Die meisten Menschen, die eine LASIK-Operation durchführen, machen es um die Kurzsichtigkeit zu korrigieren, aber das Verfahren kann auch Weitsichtigkeit und Stabsichtigkeit korrigieren.

LASIK Augenlasern

LASIK Augenlasern

Die Vorbereitung auf eine LASIK-Operation

Dieser Eingriff ist nicht bei jedem durchführbar. Gemäß der amerikanischen Bundesbehörde für Überwachung von Nahrung und Arzneimittlel sind die besten Kandidaten, die mindestens 18 Jahre alt sind, die bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente, wie Imitrex oder Cordarone nicht einnehmen, die eine stabile Augenvorschrift haben und die keine chronischen Gesundheitsbedingungen, wie Zuckerkrankheiten oder Herpes in der Nähe vom Auge haben. Der Arzt wird auch Tests durchführen, um sicherzustellen, dass die LASIK-Operation für den Patienten passend ist und wie viel Gewebe abgetan werden muss. Diese Tests messen die Dicke und Krümmung der Hornhaut; die Größe der Pupille und den Grad der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder der Stabsichtigkeit. Es wird empfohlen, wenn man Kontakt-Linsen trägt, ein paar Wochen vor dem Eingriff sie nicht zu verwenden. Man sollte auch kein Augen-Make-Up am Tag der Behandlung tragen. Nach der LASIK wird man nicht imstande sein, ein paar Tagen zu fahren. Deswegen sollte man Vorkehrungen treffen, dass jemand den Patienten nach Hause fährt.

Das Verfahren der LASIK-Operation

LASIK ist ein schnelles, ambulantes Verfahren, das bis zu 15 Minuten pro Auge nimmt. Vor dem Anfang wird der Arzt dem Patienten ein Beruhigungsmittel geben und Augentropfen verwenden, um die Oberfläche des Auges abzustumpfen. Der Patient wird sich auf einen Punkt des Lichtes während des Verfahrens konzentrieren müssen. Der Arzt wird die Maschine mit den Maßen des Patienten vorprogrammieren und die Maschine wird die ganze Arbeit erledigen. Erstens schneidet ein Femtosekundenlaser oder ein spezielles Messer (Mikrokeratome) eine Klappe in der Außenschicht der Hornhaut. Dann formt ein Excimer-Laser langsam das Gewebe unten neu. Später legt der Arzt die Klappe zurück über das Auge. Während der LASIK kann man etwas ähnliches wie brennendes Haar riechen.

Die Erholung nach der LASIK-Operation

Sofort nach der LASIK-Operation können die Augen wenig brennen oder jucken. Reiben wird nicht empfohlen, weil man die Klappe so bewegen könnte. Den Augenfleck für den Schutz des Auges wird man wahrscheinlich über Nacht tragen müssen. Der Arzt könnte auch Schmerztabletten und Augentropfen vorschreiben, um Schwellung zu reduzieren und Infektion zu verhindern. Ein paar Tage werden vergehen, bis sich die Sicht wieder stabilisiert. Sobald man völlig geheilt ist, wird man imstande sein, alle jene Sachen ganz ohne Brille oder Kontakt-Linsen zu machen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: